Chinesisch für Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche werden in China als die „Sterne der Zukunft“ bezeichnet.  Mandarin lernen ist einfach und macht Spaß – den „Sternen der Zukunft“ fällt Chinesisch Lernen viel leichter als Erwachsenen.

 

Nach kurzer Zeit können die Kinder und Jugendlichen einfache Dialoge führen, Zeichen lesen und kurze Geschichten verstehen. Ergänzt wird das Lernen der Sprache durch das Verstehen der chinesischen Kultur

 

In kleinen, nach Altersstufen eingeteilten Gruppen oder in einem Einzelkurs wird jedes Kind optimal gefördert. Der Unterricht findet 1-mal wöchentlich statt, eine Lerneinheit dauert 45-50 Min. Der Einstieg ist laufend möglich.

 

Ein individueller Eltern-Kind-Kurs nach der jeweiligen zeitlichen Verfügbarkeit ist ebenfalls möglich. Für Jugendliche wird weiterführend auch ein Vorbereitungskurs für die staatlich anerkannte Sprachniveauprüfung HSK angeboten.


HSK Zertifikat für Jugendliche

Bernhard G., 16 Jahre alt, lernt im China-Sprachinstitut Mandarin. Mandarin zu lernen macht ihm so viel Spaß, dass er nicht nur die Aussprache der 4 Töne perfekt beherrscht und die chinesischen Schriftzeichen sehr gut schreibt, sondern auch die HSK2- und HSK3-Prüfungen, die einzige staatlich anerkannte Chinesisch Sprachniveau-Prüfung, mit sehr guten Noten geschafft hat. 300 Punkte sind in der HSK3 Prüfung maximal zu erreichen; Bernhard hat den Ehrgeiz und Fleiß eines chinesischen Kindes und bei der HSK Prüfung  die volle Punktezahl geschafft. 

 

Frau Xu-Preissl: „Wir haben bei Bernhard nur das Interesse am Chinesisch lernen geweckt, und dann kommt die Kraft und die Fähigkeit vom ihm ganz alleine. Interesse ist der beste Lehrer!“.

 

Wir am China-Sprachinstitut wissen, wie man das Interesse am Sprachenlernen auch bei Kindern und Jugendlichen wecken kann.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.